Lungenfunktionstest

 

Lungenfunktionstests prüfen, wie leistungsfähig die Lunge ist. Das heißt vor allem, wie viel Luft ein Mensch ein- und wieder ausatmet. Kann er etwa in einer Sekunde deutlich weniger ausatmen als normal oder befindet sich nach kräftigem Ausatmen immer noch zu viel Luft in seiner Lunge. Dies kann auf eine Lungenerkrankung hinweisen. Lungenfunktionstests helfen zudem, den Verlauf einer Lungenkrankheit zu beurteilen. Dies tun wir bei Kindern mit Asthma bronchiale in einem speziellen Untersuchungsprogramm (Asthma-DMP). Bei den ganz regelmäßigen Terminen werden unter anderem mittels Lungenfunktion sowie einer ausführlichen Beratung die aktuelle Situation der Beeinträchtigung der Atmungsorgane beurteilt und gegebenfalls die Therapie optimiert, damit Ihr Kind möglichst ohne Einschränkungen am täglichen Leben teilhaben kann.